Kreispokalsieger 2010!

Die TVM Mädels sind Kreispokalsieger in der 1. Kreisklasse Damen!
In zwei „heißen“ Spielen krönten Sie ihre fantastische Saisonleistung mit dem Pokalsieg. Wenn nur nicht diese stichel-eien wären :D

Im ersten Spiel mussten die Damen gegen Erlensee spielen. Lena mental klar stärker gewann im 5. Satz mit 12:10 gegen Anna Hritz! Anne musste sich gegen Franziska Fuchs geschlagen geben mit 3:1 und Sandra ebenfalls mental zu stark, siegte mit 13:11 im 5. Satz gegen Ursula Kruschel. Das Doppel Lena/Anne gegen Fuchs/Hritz war eine klare Sache – 3:1 für die TVM Mädels!

Im zweiten Spiel zog Anne leider im 5. Satz den Kürzeren mit 3:11 – im Satz davor noch 11:4 gewonnen!
Lena besiegelte dann den 4:2 Endstand für den TVM mit einem klaren 3:0 gegen Urusla Kruschel!

Ausführlicher Spielbericht (pdf)

Die zweite Partie fand dann wie erwartet gegen den stärksten Gegner Neuberg (die zuvor 4:0 gegen Unterreichenbachen gewanen) statt – und dieses Spiel war an Brisanz und Spannung kaum zu überbieten!!!!

Anne hatte gegen Daniela Hamburger keine Chance und unterlag 0:3. Sandra steuert dann einen überraschenden Punkt bei mit ihrem 3:0!!! Sieg gegen Ines Bulle! Und Lena wähnte sich schon in Sicherheit gegen Sandra Haase und ging dann unerwartet mit 0:3 baden.

Doch dann kam das Doppel Sandra/Lena gegen Bulle/Hamburger! 2:0 Führung für Sandra/Lena, dann der Einbruch; aber knapp verloren 10:12 und 11:13. Doch im 5. Satz dann wieder voll auf der Höhe dann der erlösende Punkt zum 2:2 Zwischenstand!

Gegen Ines Bulle hatte dann Anne leider nichts entgegenzusetzen und verlor mit 0:3. Und dan kam die Stunde des TVM! Lena – oh Lena! – die immer noch geistig im Land der Schokolade umherwanderte kämpfte verbissen gegen Daniela Hamburger. Es ging hin und her; eng und ausgeglichen! Im 5. Satz dann die rettende Erlösung mit dem 11:9 und dem Sieg!

Doch am anderen Tisch sah es gar nicht gut aus! Sandra lag 0:2 hinten gegen Sandra Haase! Ein Wunder musste her – und es kam!!! den nächsten Satz gewann Sandra mit 11:8 dann sogar 11:3 und der entscheidenen 5. Satz zum 4:3 Sieg für den TVM gelang ihr dann beim Stand von 9:9! mit zwei wunderschönen und überaus göttlichen Seitschnittangaben!!!

4:3 für den TV Meerholz und somit waren die Damen Kreispokalsieger!!!!!

Ausführlicher Spielbericht (pdf)

Nach dem Spiel wurde noch ein wenig am süßen Sekt genascht mit den Neuberger Spielerinnen natürlich! Und etwas später am Abend traf man sich noch zum kuscheligen Stell-Dich-Ein beim Griechen um die Ecke um den Abend ausklingen zu lassen.

7 Kommentare

  1. Matthias 12. Dezember 2010

    P.S. der Autor dieses Artikels liegt nun wegen mehreren Herzinfarkten und an akutem Schokoladenmangel im Krankenhaus!!

    Antworten
  2. seppel 12. Dezember 2010

    dann mal en herzlichen glückwunsch ;D
    das muss ja ganzschön an die nerven gegangen sein die letzten beiden einzel waren im fünften zu 9 habe ich gelesen bravo,bravo ;)
    dürft ihr jetzt zum bezirkspokal?

    Antworten
  3. Matthias 12. Dezember 2010

    ja im März!

    Antworten
  4. Lena 12. Dezember 2010

    Ja das war echt ziemlich schlimm! Meine Nerven sind im Arsch :D

    Antworten
  5. Matthias 12. Dezember 2010

    @Lena: guck mal den ersten Kommentar an :D :D

    Antworten
  6. Lena 13. Dezember 2010

    Ja ich hab auch einiges erlitten an dem Tag! :D

    Antworten
  7. Matthias 13. Dezember 2010

    das stimmt…. ich behaupte mal ALLE :D

    Antworten

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *