Meistertitel für den TV 1890 Meerholz

Schon vor dem letzten Spieltag der Tischtennis-Saison 2014/15 steht es fest: Die erste Herrenmannschaft des TV 1890 Meerholz hat sich nicht nur den Pokal, sondern auch den Meistertitel in der Bezirksklasse geschnappt.

Dieses Double ist Ausdruck der Überlegenheit des Teams, dessen einzige Saisonniederlage vom zweiten Spieltag datiert – das war im September 2014. Nur der Tabellenzweite Großauheim ließ nicht locker und forderte die Meerholzer bis zuletzt, während der Tabellendritte, die TG Hanau, bereits 14 Punkte Rückstand aufweist.

Dass die Bilanzen der sechs TVM-Akteure allesamt positiv sind, ist deshalb keine Überraschung. Dennoch muss man Spitzenspieler Ralf Einschütz hervorheben, der in der Rückrunde 18 Siege verbuchen konnte, aber nur zwei Niederlagen zu verkraften hatte. Ihm stehen die an Position 2 und 3 spielenden Björn Bieber (14:5) und Boris Bücher (13:5) nicht viel nach, und auch Walter Bea ließ auf Position 5 mit 12:2 nicht viel anbrennen. Das Doppel Werner Hofacker/Walter Bea schließlich kann sich mit seiner 7:1-Bilanz ebenfalls sehen lassen.

Nach nur einem Jahr schaffte die Mannschaft damit trotz einiger Verletzungssorgen den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga. Der sofortige Wiederabstieg ist nicht geplant.

Die Meistermannschaft: von links Kapitän Werner Hofacker, Björn Bieber, Hermann Schneider, Ralf Einschütz, Boris Bücher und Walter Bea.
Die Meistermannschaft: von links Kapitän Werner Hofacker, Björn Bieber, Hermann Schneider, Ralf Einschütz, Boris Bücher und Walter Bea.

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *