Pokal 15/16 Zwischenbilanz

Die Pokalsaison 15/16 lief für den TV Meerholz bisher recht erfolgreich. Die erste Mannschaft gewann ihr erstes Pokalspiel gegen den TTC Steinfurth mit 4:0. Allerdings wartet im Achtenfinale mit dem TTC Lanzingen ein schwerer Brocken.

Die zweite Mannschaft gewann ihr Achtenfinalspiel gegen die TG Langenselbold IV mit 4:1 und auch das Viertelfinalspiel gegen den TV Lützelhausen II mit 4:1 und steht somit in der Kreispokalendrunde. Dieses Spiel musste leider kurzfrtistig in der Turnhalle in Hailer ausgetragen werden, was dem Spiel aber keinen Abbruch tat.

Lobenswert auch die nach dem Spiel gastfreundschaftliche Geste des Lützelhäuser Spielers Martin Brinkmann – Einladung zu selbstgemachten Burgern und kühlen Getränken in die hauseigene Kellerbar zu Musik von U2 und Pink Floyd.

v.l.n.r.: Martin Brinkmann, Christoph Dorka, Matthias Ballreich und Dominik Krieg
v.l.n.r.: Martin Brinkmann, Christoph Dorka, Matthias Ballreich und Dominik Krieg

Im Achtenfinale bereits ausgeschieden ist die 3. Mannschaft gegen die TTG Horbach IV mit 0:4. Ebenso die männliche Jugend denkbar knapp mit 3:4 gegen die TSG Erlensee II.

Ebenfalls in die Kreispokalendrunde schaffte es die erste Schülermannschaft in der 1. Kreisklasse mit einem 4:0 Erfolg gegen den Nidderauer TTC während die zweite Schülermannschaft in der 3. Kreisklasse gegen den TV Bad Orb III mit 0:4 unterlag.

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *