Doppeltraining mit Istvan Korpa

Für einen optimalen Start in die Rückrunde und zur Optimierung der Doppel holte sich die erste Mannschaft mit Istvan Korpa kompetente Unterstützung in die Halle. Istvan Korpa, nicht nur Vereinsmitglied, sondern auch mehrfacher Europameister und ehemaliger Bundestrainer der Herren Nationalmannschaft (1979 – 2008) der 1970 Platz 6 der Weltrangliste belegte, strotze nur so vor hilfreichen Tipps und taktischen Kniffen.

Zusammen mit seiner Frau Cirila, ebenfalls erfahrene Tischtennisspielerin, sowohl in der jugoslawischen Nationalmannschaft, als auch in der Oberliga mit der FTG Frankfurt und beim TV Meerholz, gab er den Tischtennisspielern des TV 1890 Meerholz viele wertvolle Tipps für ein erfolgreiches Doppelspiel mit auf den Weg.

v.l.n.r. Dominik Krieg, Werner Hofacker, Istvan Korpa, Klaus Arndt, Boris Bücher, Ralf Einschütz und Björn Bieber
v.l.n.r. Dominik Krieg, Werner Hofacker, Istvan Korpa, Klaus Arndt, Boris Bücher, Ralf Einschütz und Björn Bieber

In den fast 3 Stunden Training zeigten schon viele kleine Fortschritte bei den Spielern, die Sie nun im Punktspielbetrieb umsetzen müssen.

Nach dem Training versammelten sich sowohl die Trainingsteilnehmer der ersten Mannschaft wie auch die restlichen Spieler des TVMs die am normalen Training teilnahmen in der Vereinskneipe zu einem gemütlichen Umtrunk, herzhaftem Gelächter und regen Informationsaustausch.

Die Trainingseifrigen zusammen im Cirila und Istvan Korpa
Die Trainingseifrigen zusammen mit Cirila und Istvan Korpa

Den zugehörigen Zeitungsartikel, der am 10.01.16 im Gelnhäuser Tageblatt publiziert wurde kann HIER eingesehen werden.

Ein Kommentar

  1. Werner 07. Januar 2016

    Jetzt fehlt nur noch die Umsetzung …

    Antworten

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *