Nachwuchs qualifiziert sich für Hessenmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden in Gießen die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften im Nachwuchsbereich statt. Erfreulicherweise schickte der TVM im Schülerbereich gleich drei Starter ins Rennen, die allesamt vollends zu überzeugen wussten.

In der jüngsten aller Nachwuchsklassen (C-Schüler) gelang es sowohl Nico Walther als auch seinen Teamkameraden Oliver Schneevogl und Simon Ohlenschläger sich durch die Gruppenphase zu spielen und das KO-Feld der besten 16 Spieler zu erreichen.

Nico Walther

Während Oliver Schneevogl denkbar unglücklich in seinem Achtelfinale unterlag, schafften Nico Walther und Simon Ohlenschälger den Sprung ins Viertelfinale. Zwar bedeutete die Runde der besten acht Akteure im Bezirk-Mitte die Endstation für die TVM-Youngster, die Qualifikation für die Hessenmeisterschaften war jedoch geschafft.

1. Schüler

„Wir haben ein fantastisches Abschneiden unserer Jungs gesehen. Hessenweit sind wir einer von nur zwei Vereinen, die sogar mit zwei C-Schülern bei den hessischen Meisterschaften antreten dürfen. Und mit etwas Glück darf auch Oliver Schneevogl noch auf einen Nachrücker-Platz hoffen“, freute sich Jugendleiter Kai Walther über die tollen Leistungen seiner Jungs.

Der TVM gratuliert und wünscht alles Gute für den weiteren Saisonverlauf und insbesondere die Hessenmeisterschaften!

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *