Faschingsumzug

Mit großer Freude fieberte unsere kleine Gruppe – bestehend aus 8 Personen (Manfred, Daniela, Jens, Tina, Reiner Lelito, Sabrina, Serhiy und Sandra) – dem Faschingsumzug in Gelnhausen entgegen.

Geplant war es eigentlich mit 10 „Mann“ teilzunehmen, leider gab es kurzfristig zwei krankheitsbedingte Absagen. Umso wichtiger war es, „Beweisfotos“ bzw. Erinnerungsfotos zu machen.

Der Umzug bestand aus ca. 80 Zugnummern unterschiedlichster Mottos, wovon unsere Gruppe die Nummer 30 bekommen hat, also kurz vor der Hälfte. Unser Kollege und Freund Serhiy kennt diesen kulturellen Brauch aus seiner Heimat nicht und war – so unsere Auffassung – wirklich angetan von dem „Aufriss“ und der gesamten Veranstaltung.

Schön war es auch, die vielen Zuschauer an den Straßen zu sehen, die genauso wie die Zugteilnehmer sichtlich Spaß hatten.

So entstand auch ein „Fan-Foto“ von der Gesamten Gruppe! :-)

Das Wetter hat – trotz teilweise schlechter Prognosen – wirklich gut gehalten und zum Ende des Umzugs zeigte sich tatsächlich immer wieder mal die Sonne.

Alle sind sich hinterher einig gewesen:

Gerne nächstes Jahr wieder und auch sehr gerne mit mehr Beteiligung der Tischtennis-Abteilung!!!

PS: Unser „Wurfmaterial“ bestand aus Kaubonbons, Lutschern, Brause und selbst bemalten Tischtennis-Bällchen, die offensichtlich sehr gut ankamen. ;-)

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *