Kreispokal Damen und Herren

Bei der Pokalendrunde in Lanzingen am 30.11 und 01.12 belegten die Damen nach einer äußerst knappen 3:4 Niederlage gegen die TTG Biebergemünd den 3. Platz.

Rainer Henkel, Walter Bea, Hartmut Bieber und Manfred Goinar

Bei der zweiten Herrenmannschaft lief zunächst alles nach Plan. Mit einem klaren 4:0 Sieg über die KSG Unterreichenbach zog die Mannschaft ins Finale ein – musst sich dort aber überraschend deutlich mit 0:4 der TG Hanau geschlagen geben und kann sich somit nur mit dem Titel Vizepokalsieger schmücken.

Verbandsentscheid im Wettbewerb der Minimeisterschaften

Sarah Timur und Laurin Morweiser fahren zu den „Deutschen“!

Zum 20. Mal war der TV Meerholz Ausrichter des Verbandsentscheids im Wettbewerb der Mini-Meisterschaften. 91 der 96 Spieler/innen im Alter bis zwölf Jahre waren der Einladung gefolgt. Höhepunkt waren die Wettkämpfe der neun/zehnjährigen Mädchen und Jungen. In dieser Klasse ging es um die Qualifikation zum Deutschlandfinale in Delmenhorst, das Sarah Timur aus dem Bezirk West und Laurin Morweiser (Bezirk Süd) erreichten.

In der Gruppe acht Jahre und jünger überzeugten Tim Ecker (West) und Ronja Löbig (Süd). Hochspannung in der Gruppe der Ältesten, wo sich Sarah Winterstein (Mitte) und Finn Hecken (West) durchsetzten. Gespielt wurde zuerst in Vierer- beziehungsweise Dreiergruppen Jeder gegen Jeden. Danach zogen die besten Zwei in die Hauptrunde (Viertelfinale) ein, wo dann die Besten im KO-System die Titelträger ermittelten.

Winterstein und Götz vertreten Hessen

Gelnhausen-Meerholz (kel). Der neunjährige Simon Winterstein aus Bruchköbel und die zehnjährige Celine Götz aus Obertshausen vertreten Hessen beim Bundesfinale der Mini-Meisterschaften Mitte Juni in Bad Marienberg. Beim Verbandsentscheid in Meerholz setzte sich Winterstein in der Altersklasse 9/10 Jahre in drei Sätzen gegen Michel Grosser aus Groß-Umstadt durch. Ihren Endspielsieg konnte Celine Götz kaum fassen. Nach einem 0:2-Rückstand wehrte das Mädchen gegen Lisa Trautvetter aus Fischbachtal einen Matchball ab und drehte die Partie.

Sieger 2013

Meistersturz

Na wer hätte das gedacht? Es gibt sie doch noch – die MEISTERBEZWINGER!!

Gestern Abend schaffte die zweite Mannschaft des TVM etwas, was bisher noch keiner Mannschaft gelang. Sie besiegte die bis dahin ungeschlagegenen Meister der Kreisliga Gruppe 1 – TSG Erlensee (40:0) mit 9:6!!

Erste Mannschaft zurück auf der Erfolgsspur!?

Ein wenig unerwartet konnte sich die erste Herrenmannschft ein wenig Luft im harten Abstiegskampf verschaffen. Sie gewann am Samstag in der Meerholzer Viaduktarena 9:7 gegen die TG Hanau II!

Zu Beginn gingen zwei der drei Doppel an Hanau. Und auch danach sah es nicht viel besser aus. Lediglich Ralf konnte einen weitere Punkt gegen Volker Landgraf verbuchen. Werner und Stefan verloren, doch Björn holte den dritten Punkt für den TVM.

Erfolgreicher Saisonstart

Viel besser konnte die Tischtennissaison 2010/2011 für den TVM nicht starten. Diesmal durften die Damen die neue Saison einläuten und das mit einem großartigen Sieg!

Gegen Unterreichenbach trumpften die Mädels ganz stark auf – kein Wunder bei solch einer Atmosphäre! An die 50 Zuschauer fanden sich bei strahlendem Sommerwetter in der Viaduktarena ein und peitschten die Mädels so zum Sieg :)