Goinar und Arndt vertreten Farben des TV Meerholz in Schweden

Während sich die heimischen Tischtennis-Ligen in der Sommerpause befinden, duellierten sich im schwedischen Helsingborg die besten Senioren Europas um die Europameistertitel in den diversen Altersklassen. Zum wiederholten Mal mit dabei auch zwei Starter des TV Meerholz: Klaus Arndt und Manfred Goinar.

„Wir waren auch schon 2013 in Bremen, 2015 bei der EM in Tampere sowie 2016 bei der WM in Spanien als Spieler vor Ort“, berichtet Manfred Goinar von den bisher besuchten Großereignissen. Sportlich lief es für die Meerholzer im Einzel nur wenig erfolgreich. In der Gruppenphase der Altersklasse Ü-50 gelang Klaus Arndt zwar ein Erfolg gegen seinen deutschen Kontrahenten. Seinen Gegnern aus Israel und Schweden musste der TVM-Akteur jedoch zum Sieg gratulieren und belegte somit Platz Drei in der Gruppe. In der Trostrunde ereilte Arndt das schnelle Aus gegen einen Spanier.

Ein ähnliches Schicksal teilte Manfred Goinar in der Altersklasse Ü-60. Gegen Spieler aus Schweden, der Schweiz und der Slowakei verkaufte sich Goinar zwar teuer, verließ die Platte letztendlich jedoch als Verlierer. „Das Niveau war schon sehr hoch. Aber vorallem gegen den Spieler aus der Slowakei habe ich meine Chancen gehabt“, so Goinar. Ein Erfolgserlebnis gab es jedoch in der Trostrunde, als der Meerholzer in Runde 1 seine Begegnung gegen einen Waliser erfolgreich gestalten konnte. In Runde 2 war jedoch Endstation.

Klaus Arndt und Manfred Goinar

Im Doppel traten die beiden Kreisligaspieler gemeinsam in der Altersklasse Ü-50 an und qualifizierten sich sensationell für die Hauptrunde. Nach Siegen gegen ein deutsches Doppel sowie ein norwegisches Doppel verpassten Arndt/Goinar den Gruppensieg nur denkbar knapp. Trotz deutlicher Führung verlor man die abschließende Begegnung gegen zwei Schweizer noch 2:3 und zog dennoch als Gruppenzweiter in die Hauptrunde ein.

„Damit hatten wir nie gerechnet“, freute sich Klaus Arndt. Als Lohn ging es für die Meerholzer erstmals in der Haupthalle – der Helsingborg-Arena- an die Tische. Zwar erteilte die TVM-Akteure direkt in Runde 1 das aus, dies schmälerte aber die gewonnen Eindrücke und den äußerst positiven Turnierausklang nicht.

Und auch die nächsten Besuche von Großereignissen sind laut Goinar schon geplant „2019 findet die Europameisterschaft in Budapest statt. Dieser Termin ist schon fest in unserem Kalender verankert.“

Vorrunde 10/11 – Fazit

Seit dem letzten Wochenende ist die Vorrunde der Saison 2010/2011 zu Ende. Daher folgt nun eine kleine Übersicht über die aktuellen Tabellenpositionen der Mannschaften und die Übersicht im Pokal.

Am Besten stehen die TVM Mädels da. Die Damen stehen mit 14:4 Punkten auf Platz 2 in der 1. Kreisklasse. Nur Salmünster steht noch vor Ihnen.

Ergebnisse Bezirksmeisterschaften Damen/Herren 2010

Am Wochenende fanden in Flieden die Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren statt.

Für den TV Meerholz traten einige Spieler an und konnten auch Erfolge verbuchen!

3. Platz AKÜ40 Doppel: Manfred Goinar / Klaus Arndt

1. Platz AKÜ60 Doppel: Werner Hofacker / Walter Bea
1. Platz AKÜ60: Walter Bea
2. Platz AKÜ60: Werner Hofacker

3. Platz Doppel Herren D: Matthias Ballreich / Dominik Krieg (TTC Lieblos)
5. Platz Herren D: Matthias Ballreich

Somit haben sich einige Spieler für die Hessischen Einzelmeisterschaften qualifiziert!

Alle weiteren Ergebnisse gibt es hier zum download!

Der Tunierablauf war wirklich sehr gut organisiert! Ein kleiner Dorn im Auge war, das es für die 3. platzierten im Doppel keine Urkunde gab!!!

Training Freitag – wichtige Änderung!

Wichtige Information für alle Schüler und Jugendlichen, die Freitags im Training (18 – 19:30 Uhr) bei Matthias sind!!!

Diesen Freitag (29.10) entfällt das Training! Am 05.11 findet noch einmal Training statt, danach fällt das Training für den Rest des Jahres leider aus, da entweder Schüler-/Jugendspiele sind oder ich habe Uni!

Im neuen Jahr sollte das Training voraussichtlich wieder normal stattfinden. Ausnahme ist der 14.01.2011 – da findet auch kein Training statt, da ich an diesem Tag auch nochmal Uni habe. Aber ab dem 21.01.2011 sollte es dann wieder normal weitergehen. Genaueres gebe ich dann bekannt!!

„Wir sind die Chinesen Europas!“

Timo Boll hat nach 2002, 2007 und 2008 zum vierten Mal in seiner Karriere EM-Einzelgold gewonnen. Am Sonntag Nachmittag bezwang er bei den LIEBHERR Europameisterschaften in Ostrava im ersten rein deutschen Finale der EM-Geschichte seinen Düsseldorfer Mannschaftskollegen Patrick Baum mit 4:1. Für Boll bereits der 13. Europameisterschaftstitel. Patrick Baum krönt ein grandioses Turnier mit seiner ersten EM-Einzelmedaille. Mit dreimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze fahren die DTTB-Herren zudem ihr bestes Ergebnis in der EM-Geschichte ein.

Kurze Durststrecke???

Diese Woche war defintiv keine Gute für den TVM! Bis auf den überaus klaren Sieg im Pokal der 2. Herren hagelte es nur Niederlagen!

Im Pokal siegte die 2. Mannschaft mit 4:0 gegen Windecken. Die Damen unterlagen 1:8 in Ulmbach! Die bis dahin ungeschlagene 3. Mannschaft verlor das Spitzenspiel in Neuberg mit 1:9!

Die männliche Jugend kassierte eine 2:4 Niederlage im Pokal und die bis Freitag Abend ungeschlagene 2. Mannschaft kassierte dann auch einen Abschuss von Marköbel mit 5:9! Genauso wie die 1. Mannschaft in der Bezirksliga, die am Sonntagmorgen in Salmünster mit 5:9 unterging!

Da kann es doch nur bergauf gehen oder?? Und nicht vergessen: Am Wochenende finden in Unterreichenbach die Kreiseinzelmeisterschaften der Damen und Herren statt!